Aktuelle Termine

Fr Okt 09 Offene KEM Erfurt

Nachruf für Lothar Sommer

L_Sommer Nachruf für Lothar Sommer (geb.: 14.10.1935 gest. 20.12.2019)

Lothar Sommer war seit seiner Jugend mit dem Gothaer Schach verwurzelt. Seine ersten Erfahrungen sammelte er bei beim Schachverein Empor Gotha. 1962 wechselte Lothar zum Gothaer Spitzenverein Motor und spielte in der Saison 1963/64 sogar in der höchsten Schachliga der DDR, der Oberliga.

Auch in den folgenden Jahren bis 2013 war er ein wichtiger Stammspieler in der ersten Mannschaft bei Motor, Wacker und ab 1998 beim SC 1998 Gotha.

Die Gothaer Schachspieler werden Lothar Sommer als Schachfreund und vor allem als sympathischen und liebenswerten Menschen stets in bester Erinnerung behalten.

SC 1998 Gotha

Ehrung von Heinz Rätsch mit dem Verdienstkreuz am Bande

Pähtz, Manger, Rätsch, Skibbe und LutzkatEine gelungene Überraschung

Genau eine Woche vor seinem 85. Geburtstag erhielt Heinz Rätsch aus den Händen des Oberbürgermeisters der Residenzstadt Gotha, Knut Kreuch das Bundesverdienstkreuz am Bande. Die dazu gehörende Verleihungsurkunde ist unterzeichnet vom Bundespräsidenten Walter Steinmeier und alles wurde überreicht im Auftrag des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.

Offene Kreismeisterschaft im Schach des Landkreises Gotha 2017

Teilnehmer KEM Gotha 2017Vom 8. Bis 10.Dezember führte die Schachgemeinschaft SG Burgtonna e.V.die Offene Kreismeisterschaft des Landkreises Gotha in Burgtonna durch. Insgesamt 15 Schachspieler nahmen teil; 10 Teilnehmer der ausrichtenden SG Burgtonna sowie 5 Teilnehmer weiterer Schachclubs aus Thüringen. Der Ausrichter hätte gern noch mehr Teilnehmer gewünscht, aber vielleicht hielten die widrigen Wetterverhältnisse den einen oder anderen ab…

Themen